Mission:Allergy Überzüge

Eigenschaften

Mission:Allergy Überzüge erfüllen optimal die Qualitätsanforderungen an milbendichte Bettüberzüge. Sie haben ein sehr hohes Allergenrückhaltevermögen und eine ausgezeichnete Atmungsaktivität. Der Stoff ist ein Mikrofasergewebe aus 100% Polyester. Er ist so dicht gewebt, dass er für Milben und deren Allergene undurchlässig ist. Trotzdem ist er atmungsaktiv, seidenweich und leicht.

Mission:Allergy Überzüge sind

  • milben- und allergendicht 
  • äusserst atmungsaktiv und wasserdampfdurchlässig und deshalb auch für wärmere Klimas und stark schwitzende Personen geeignet 
  • luftdurchlässig
  • unbeschichtet, seidenweich und leicht
  • wasserdicht, Flüssigkeiten perlen ab (aber wasserdampfdurchlässig!)
  • perfekt verarbeitet mit Nahtmanschetten (mit Band eingefasste Nähte) und Reissverschlussabdeckung (mit Lasche unterlegte Reissverschlüsse)
  • optimal bezüglich Milbenschutz, Schlafkomfort und Haltbarkeit

Prüfungen

Bestätigt wurde die sehr gute Qualität des Mission:Allergy Mikrofaser-Gewebes durch Untersuchungen bei folgenden unabhängigen Instituten und Forschungsanstalten:

Wirksamkeit, Dichtigkeit

Prüfung des Partikel-/Allergenrückhaltevermögens

  • Hygiene-Institut des Ruhrgebiets, D-Gelsenkirchen, Prüfzeichen U-189610-10-Ew, 2010
  • Institut für Textil- und Verfahrenstechnik, D-Denkendorf, Prüfbericht Nr. E-0194-TT-04/1, 2004
  • Indoor Biotechnologies, Charlottesville USA, 2004

Schlafkomfort

Prüfung der Wasserdampfdurchlässigkeit 

  • Eidg. Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA), CH-St. Gallen, Prüfberichte Nrn. 454944, 455944-2, 2010
  • Forschungsinstitut Hohenstein, D-Bönnigheim, Untersuchung Nr. 04.4.5153/1, 2004

Prüfung der Luftdurchlässigkeit

  • Faculty of Medicine Siriraj Hospital, Bangkok, Thailand, Report No FA-084/2549, 2006

Die Mission:Allergy Bezüge sind ein Medizinprodukt der Klasse I und bei Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, notifiziert.

 

Anwendung

Mission:Allergy Zwischenbezüge werden über die Matratze, das Kopfkissen und das Duvet gezogen und mit dem Reissverschluss verschlossen. Anschliessend wird das Bett, wie gewohnt, mit der normalen Bettwäsche bezogen.

Beim Überziehen der Zwischenbezüge ist zu beachten, dass der Stoff nicht im Reissverschluss eingeklemmt wird und dass die innere Schutzlasche den Reissverschluss in seiner vollen Länge abdeckt. Auch darf der Bezug nicht mit scharfkantigen Bettteilen in Berührung kommen, da er sonst beschädigt werden kann.

Es ist ein einmaliger Aufwand, das Bettzeug mit den milbendichten Bezügen zu beziehen. Die Überzüge werden auf der Matratze und dem Bettzeug belassen und beim Bettwäschewechsel nicht abgezogen. Der zukünftige Bettwäschewechsel geschieht wie bis anhin.

Milbenallergiker sollten möglichst nicht selbst das Bett mit den milbendichten Überzügen beziehen oder andernfalls einen Atemschutz verwenden.

Es sollten immer alle Betten im Schlafzimmer eines Milbenallergikers mit milbendichten Überzügen bezogen werden (wie Partnerbett, zusätzliche Betten im Kinderzimmer und auch das Elternbett, wenn Kleinkinder mit ins elterliche Bett genommen werden), da sonst das nicht bezogene Bett weiterhin Allergene freisetzt und Beschwerden verursacht.

Sortiment

schlafVon den Mission:Allergy Überzügen führen wir ein sehr grosses Sortiment, um den vielen verschiedenen Matratzen- und Bettzeuggrössen gerecht zu werden. Sie finden die Grössen und Preise auf der beiliegenden Bestellkarte. Sollte Ihre benötigte Grösse nicht aufgeführt sein, fertigen wir diese auf Mass an. Gerne geben wir Ihnen Auskunft.

Für auswärtige Übernachtungen haben wir Reise-Spannbezüge im Sortiment.

Der Mission:Allergy Reise-Spannbezug gewährleistet auch unterwegs einfach und schnell einen gewissen Milbenschutz: Den Spannbezug einfach über die bereits bezogene Matratze ziehen und darauf schlafen.

Pflegehinweise

Der Mission:Allergy Bezug ist bei 60°C waschbar und kann an der Luft oder im Wäschetrockner bei 60°C (Stufe 1) getrocknet werden. Feinwaschmittel verwenden, keine chlorhaltigen Bleichmittel und keinen Weichspüler. Bügeln ist nicht erforderlich. Da der Bezug sehr schnell trocknet, kann er am gleichen Tag wieder verwendet werden.

Auch wenn die Mission:Allergy Bezüge problemlos gewaschen werden können, sollte jeweils erwogen werden, ob das Waschen wirklich erforderlich ist. Denn durch das Abziehen der Bezüge werden die im Bettinneren noch vorhandenen Allergene aufgewirbelt und freigesetzt und können erneut Beschwerden verursachen. Da der Bezug selbst nicht mit Milben besiedelt werden kann, ist auch aus diesem Grund das Waschen nicht nötig. Wir empfehlen deshalb, die Bezüge bei Bedarf oder beim Wechseln der Bettwäsche nur feucht abzuwischen oder abzusaugen.

Ist das Waschen der Bezüge erforderlich oder erwünscht, genügt es, sie bei Bedarf oder allenfalls 1 bis 2 Mal pro Jahr zu waschen. Die Bettwäsche sollte allerdings regelmässig (alle 1 bis 2 Wochen) gewechselt und bei 60 bis 95°C gewaschen werden.

EM_Gewebe